AGB

der Firma Tonwerk Seminare

Inhaber: Georg Berhausen-Land, Weinheimstrasse 11, 53229 Bonn - im Folgenden Tonwerk Seminare genannt - gesetzlich vertreten durch den Geschäftsinhaber Georg Berhausen-Land. Die ladungsfähige Anschrift der Firma Tonwerk Seminare sowie des Vertretungsberechtigten Georg Berhausen-Land können auch dem Impressum entnommen werden.

§1 Präambel
(1) Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die mit den Kunden geschlossenen Verträge kommen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zustande, deren Inhalt der Kunde zur Kenntnis genommen und mit deren Geltung sich der Kunde ausdrücklich einverstanden erklärt. Der Kunde erklärt sich durch den Abschluss des Kaufvertrages mit der Geltung dieser AGBs einverstanden, indem er den auf den Internetseiten www.tonwerk-seminare.de und www.tonwerk-seminare.com eingestellten AGBs ausdrücklich zustimmt und ein auf den Internetseiten www.tonwerk-seminare.de und www.tonwerk-seminare.com dargestelltes Produkt bzw. eine Dienstleistung anfordert.
(2) Abweichende Vorschriften des Vertragspartners werden ausdrücklich nicht anerkannt, es sei denn, Tonwerk Seminare hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Tonwerk Seminare.
(3) Tonwerk Seminare behält sich ausdrücklich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den bis zur Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

§2 Tonwerk Seminare Buchungen
(1) Nach Erhalt der schriftlichen Buchungsbestätigung über die Teilnahme am jeweiligen Seminar kommt der Vertrag zwischen Teilnehmer und Veranstalter zustande. Der Teilnehmer ist damit verpflichtet, die fälligen Seminargebühren innerhalb von sieben Werktagen auf das, in der Anmeldebestätigung angegebene Bankkonto des Veranstalters zu überweisen. Erfolgt innerhalb dieses Zeitraumes kein Zahlungseingang, so behält sich der Veranstalter vor, diesen Seminarplatz anderweitig zu vergeben.
(2) Bei schriftlicher Stornierung des Vertrages bis vier Wochen vor Seminarbeginn wird der gesamte Seminarbeitrag, bis zehn Tage vor Seminarbeginn die Hälfte des Seminarbeitrages erstattet. Bei späterer Absage wird der gesamte Seminarbeitrag ohne Abzug fällig. Es ist jederzeit möglich, sich durch einen Ersatzteilnehmer vertreten zu lassen.
(3) Die Stornierung eines Seminars bei zu geringer Teilnehmerzahl ist jederzeit durch den Veranstalter möglich. In diesem Fall werden alle bereits gezahlten Gebühren in voller Höhe zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche von Seiten des Teilnehmers an den Veranstalter sind ausgeschlossen.
(4) Eine Umbuchung auf ein anderes Seminar des Veranstalters nach erfolgter verbindlicher Bestätigung über die Seminarteilnahme ist nur möglich, wenn der Teilnehmer den Veranstalter davon schriftlich in Kenntnis setzt. Das Recht zur Ablehnung einer Umbuchung behält sich der Veranstalter vor. Ist eine Umbuchung nicht mehr möglich, so gelten weiterhin die unter §2 Punkt (2) genannten Bedingungen.
(5) Für die Fristwahrung gelten nur Erklärungen in schriftlicher Form. Als Grundlage zur Fristberechnung gilt der Eingangszeitraum beim Veranstalter.
(6) Die auf der Tonwerk Seminare Website angegebenen Seminarpreise sind inklusive 19% MwSt..
(7) Sollten bei den Seminaren Seminarskripte an die Teilnehmer weitergegeben werden, so ist zu beachten, dass sämtliche Seminarskripte urheberrechtlich geschützt sind. Die Weiterleitung, die Vervielfältigung, das Kopieren oder Abdrucken der Skriptinhalte ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Veranstalters untersagt.
(8) Tonwerk Seminare übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Skriptinhalte und der, in den Seminaren vermittelten Inhalte sowie für entstehende Schäden durch praktische Anwendung, der in den Seminaren gegebenen Anweisungen.
(9) An- und Abreise zum Veranstaltungsort erfolgt auf eigene Kosten und Gefahr des Seminarteilnehmers.
(10) Das Aufzeichnen der Seminare mit Hilfe von Bild-, Film und Tonaufzeichnungsgeräten ist nur mit Genehmigung durch Tonwerk Seminare erlaubt.
(11) Die Mindestteilnehmerzahl pro Seminar beträgt 3 Personen.
(12) Die Preisgestaltung der Seminargebühren kann jederzeit vom Veranstalter verändert werden. Für den Teilnehmer gelten die, zur Zeit der Anmeldung aktuellen Preise.

§3 Zeitguthaben für Tonwerk Seminare Online-Trainings
1) Bei Online Trainings handelt es sich immer um Einzeltrainings.
2) Es findet eine Stunden-genaue (60 Minuten) Berechnung statt. Angefangene Stunden werden grundsätzlich komplett abgerechnet.
3) Termine erfolgen nach vorheriger Absprache mit dem Trainingsleiter.
4) Die Bezahlung eines Online-Trainings muss vor Antritt der ersten Trainingseinheit vollständig erfolgt sein.
5) Für die Kaufabwicklung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Tonwerk Store Online Shops (www.tonwerk-store.com).
6) Kunden aus dem EU-Ausland (z.B. Schweiz, USA) müssen bzgl. der Bestellung von Zeitguthaben vor dem Kauf zunächst mit uns in Kontakt treten. Wegen der besonderen Bezahlbedingungen bei der Bezahlabwicklung ins EU-Ausland wird je nach Wahl der Bezahlart (z.B. Paypal) von uns zusätzlich eine Gebühr erhoben, die in Abhängigkeit zur Kaufsumme steht. Bitte treten Sie mit uns bzgl. der Ermittlung der Zusatzgebühr in Kontakt.
7) Es besteht kein Anspruch auf einen regelmäßigen Trainingstermin.
8) Die Trainingseinheiten müssen innerhalb eines Jahres ab Kaufdatum wahrgenommen werden, da das Zeitguthaben ansonsten erlischt.
9) Das Einlösen nicht wahrgenommener Trainingseinheiten sowie eine Rückgabe eines Zeitguthabens ist nicht möglich.
10) Kann der Trainer die vereinbarte Trainingseinheit nicht halten (z.B. Krankheit), so erfolgt das Training zu einem späteren Zeitpunkt. Der Trainingsteilnehmer muss das Verlegen eines Trainingstermins spätestens 24 Stunden vor Trainingsbeginn dem Trainer mitteilen.

§4 Privatsphäre und Datenschutz
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Georg Berhausen-Land, Weinheimstrasse 11, 53229 Bonn. Weitere Einzelheiten finden Sie im Impressum.

Weitergabe an Dritte
Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Sicherheit
Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Auskünfte
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: contact(at)tonwerk-seminare.de oder senden Sie uns Ihr Anliegen per Post oder Fax (siehe Impressum).

Newsletter
Bei Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

Widerruf von Einwilligungen
Die nachstehenden Einwilligungen haben Sie ggf. ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können: Erlaubnis zur E-Mail-Werbung.
Wenn Sie dieses Mailing nicht erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-mail an: contact(at)tonwerk-seminare.de mit dem Betreff: ‘Unsubscribe’.

§5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben,müssen Sie uns (Tonwerk Seminare, Inh. Georg Berhausen-Land , Weinheimstrasse 11, 53229 Bonn, Telefon-Nr.: 0228/9083948 Telefax-Nr.: 0228/9083948, Emailadresse: service(at)tonwerk-seminare.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief,Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss,diesen Vertrag zu widerrufen,informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden,das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können auch unser interaktives PDF-Muster-Widerrufsformular elektronisch ausfüllen und an uns (Emailadresse: service(at)tonwerk-store.com) übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus,dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen,haben wir Ihnen alle Zahlungen,die wir von Ihnen erhalten haben,einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben,dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Tonwerk Seminare, Inh. Georg Berhausen-Land , Weinheimstrasse 11, 53229 Bonn zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unter­richten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besondere Hinweise:
Bitte beachten Sie, dass dieses Widerrufsrecht nicht besteht, bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde und bei Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z. B. durch Erhalt eines Dokumenten-Passwortes, etc.).

Widerruf von Downloadprodukten:
Kennwort-geschützte Softwareprodukte (Downloadprodukte, Lieferung auf Datenträger) sind mit dem Erhalt des Kennwortes ebenfalls vom Umtausch ausgeschlossen.

Ende der Widerrufsbelehrung

§6 Gerichtsstandsvereinbarung
Sind Vertragspartner Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen, so wird als Gerichtsstand für alle Rechtstreitigkeiten in Zusammenhang mit diesem Vertrag der Sitz der Firma Tonwerk Seminare vereinbart.

§7 Information für den Verbraucher über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz - VSBG; § 36)
Die Firma Tonwerk Seminare nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

§8 Schlussbestimmungen
(1) Die Vertragssprache ist deutsch.
(2) Soweit eine oder mehrere Regelungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden sollten, so bleibt der Vertrag und die restlichen Bestimmungen im Übrigen wirksam. Die unwirksamen Regelungen sollen dann durch solche ersetzt werden, die den vereinbarten aber unwirksamen Regelungen und dem wirtschaftlichen Interesse beider Parteien am nächsten kommen.

Ihre Firma Tonwerk Seminare , Inh. Georg Berhausen-Land , Weinheimstrasse 11, 53229 Bonn


Tonwerk Seminareauf Google+
Telefon
+49 (0) 228-9083947
Impressum
AGB
Datenschutz