Cubase in der Praxis


Cubase in der Praxis Banner
Cubase in der Praxis Bild 1
Praktisches Arbeiten mit Cubase!
Cubase ist gegenwärtig eines der leistungsstärksten Audio-Sequenzer-Programme, welches im Handel erhältlich ist. Seine Komplexität führt dabei den User nicht selten an seine Grenzen.
In unserem Seminar erhalten Sie zunächst einen Überblick über die faszinierenden Möglichkeiten von Cubase. Ob reine Musikproduktion oder die Vertonung von Filmmusik in Stereo bzw. Surround Sound. Wir verschaffen Ihnen das notwendige Wissen für den spielerischen Umgang mit dieser Digital-Audio-Workstation.

Ganz gleich, ob Sie Cubase innerhalb eines kleinen Homestudios oder im Rahmen eines größeren Studio-Komplexes mit diversen Aufnahmeräumen nutzen, sie erhalten von uns für jede Arbeitssituation geeignete Lösungsvorschläge für einen reibungslosen Workflow. Lernen Sie Arbeitsmethoden kennen, die sich bereits in zahlreichen Produktionen bewährt haben. Natürlich bekommen Sie auch eine Menge Tipps und Tricks aus unserem Studioalltag.

Optimieren Sie Ihre individuelle Cubase-Produktionsumgebung!

Wir helfen Ihnen dabei!

cubase pro

cubase pro

cubase pro
Neue Features in Cubase Pro 10....
- 32-Bit Integer und 64 Bit Float

- Audio Alignment

- VariAudio 3

- MixConsole Snapshots

- Neuer Channel Strip

- Einfaches Side-Chaining

- Groove Agent SE 5

- 5 GB hochwertige Sounds und Loops

- AAF-Unterstützung

- Distroyer (Hinzufügen warmer Verzerrungen)

- Vintage Verbs für REVerence

- Latency Monitor

- HiDPI-Unterstützung

- Effekte im Media Rack

- MPE-Unterstützung

- Optimierte Audiobearbeitung zum Bild

- Steinberg Virtual Reality

- ARA-Unterstützung

- Usability, Performance und Qualität


Cubase in der Praxis Bild 2
- Der optimale Cubase Rechner
Hardwarevorraussetzungen:
Prozessor, Board, Festplatte
(Durchsatzrate), Ram
Brenner(Datensicherung)
Laufwerke
Grafikkarte
Audiohardware im Vergleich
Latenzzeiten
DSP Karten(UAD, etc.)
Controler

Cubase in der Praxis Bild 3
- Die Software
Welches Betriebssystem?
Leistungsoptimierung
Die Sequenzersoftware
Software-effekte,-instrumente
Treiber: Asio
Rewire Schnittstelle
Welche Zusatz-Tools sind sinnvoll?

Cubase in der Praxis Bild 4
- Ist der alte Rechner noch zu gebrauchen?
Netzwerke: Möglichkeiten und
Grenzen, Synchronisation
V-Stack Soft- und Hardware
Der zweite Rechner als virtuelles
Effekt und Instrumenten Rack

Cubase in der Praxis Bild 5
- Cubase in der Anwendung
32-Bit Integer und 64 Bit Float
Audio Alignment
VariAudio 3
MixConsole Snapshots
Neuer Channel Strip
Einfaches Side-Chaining
Groove Agent SE 5
AAF-Unterstützung
Distroyer
Vintage Verbs
Latency Monitor
HiDPI-Unterstützung
Effekte im Media Rack
MPE-Unterstützung
Optimierte Audiobearbeitung zum Bild
Steinberg Virtual Reality
ARA-Unterstützung
TrackVersions
Erweiterte Spurverwaltung
Instrument (T)Rack 2.0
HALion Sonic SE
Groove Agent SE 5
EDM Construction Kits
LoopMash FX
REVelation
Magneto
VST Connect SE 2
Transienten-Navigation

Das Cubase Mischpult: MixConsole
Vollbildmodus und vollständige
Skalierbarkeit
High-End Channel Strip in jedem
Kanal
Integrierte Lautheitsmessung
Individuelle Fernsteuerung
Sound-Matching
Optimiertes Downmixing
Globale Akkordspur
Intelligenter Kompositionsassistent
Hermode Tuning Technologie
frische neue Drum-Samples und
inspirierende neue Grooves
Steinberg VST Connect SE
Hybrid Expansion Soundpack für
HALion Sonic SE

Cubase in der Praxis Bild 6
- Cubase Basics: Grundsätzliche Programmeinstellungen
Datenverwaltung
Formatkonvertierung
Midi Basics
Einrichten der Bedienoberfläche für
ein praktisches Arbeiten
Der Pool
Dateiorganisation, Audio
Import/Export
Der Loop-Browser
Sound-Browser
Mediabay
Neue virtuelle Instrumente und
Effekte (VST3)
Echtes 5.1 Mehrkanal Surround
SoundFrame™
integriertes Sound Management
System Volle Control Room
Funktionalität -Integration externer
Audio- und MIDI-Hardware
64/32-Bit Audio Engine
Professioneller Notensatz und Druck
Instrumentenspuren
Automation
Tempospur
Midi- und Audio-Quantisierung

Cubase in der Praxis Bild 7
- Das Projekt- bzw. Arrangefenster
Spurinspektor
TrackVersions
Arbeitsbereiche
Erweiterte Spurverwaltung
Infoleiste
Werkzeugleiste
Umgang mit unterschiedlichen
Spurentypen:
Audio, Midi, Ordner, Gruppe, Effekt,
Tempo, Controller, Automation,
Playorder
Spuranzahl und Leistungsgrenzen
Eventbearbeitung, Partbearbeitung,
Wavebearbeitung
Marker
Das Transportfeld
Spurarchive

Cubase in der Praxis Bild 8
- Die Mixerfenster
Routing
Gain
Phase
Delay
Equing
Effekte(Insert, Send)

Cubase in der Praxis Bild 9
- Die Aufnahme
Midiaufnahme, Audioaufnahme
VST Connect SE
VST Transit
Control Room
Sampleraten
Comping
Einzel-Mehrspuraufnahme
Punch In/Out
Routing der Signale
Austeuerung
Monitoring
VST Connect SE 2


Die herausragende Audioqualität und die vielen komfortablen Recording-Funktionen machen Cubase zu einem perfekten System für Audioaufnahmen aller Art − vom schnellen Festhalten eines Gitarrenriffs bis zu professionellen Mehrkanal-Aufnahmen im Studio. Dabei kombiniert Cubase die Möglichkeiten von High-End Konsolen perfekt mit den Vorteilen einer modernen Software-Lösung.

Cubase in der Praxis Bild 10
- Audiobearbeitung
Schnitt, Fades
Audiowarp: Pitching, Timestretching
Effektbearbeitung
Quantisierung
Hitpointbearbeitung
Transienten-Navigation
Logical Editor
Vari Audio
Render in Place
Audio Alignment
Direkte Offline Bearbeitung

Cubase in der Praxis Bild 11
- Arbeiten in den Editoren
Keyeditor
Noten-Editor
Listen-Editor
Drum-Editor
Inplace-Editor
Sample-Editor
Akkord-editor


Dank der hochprofessionellen Tools, die in Cubase Pro enthalten sind, stehen Ihnen besonders effiziente und komfortable Bearbeitungsmöglichkeiten für Ihre Aufnahmen zur Verfügung. Bearbeiten Sie mehrere Spuren gleichzeitig mit den intelligenten Track Edit Groups, quantisieren Sie Ihre Aufnahmen mit den unkomplizierten AudioWarp Tools und bringen Sie Ihre Gesangsaufnahmen mit VariAudio 2.0 zur Perfektion.

Cubase in der Praxis Bild 12
- VST Instrumente und Effekte
Handling
Instrument (T)Rack 2.0
HALion Sonic SE
Groove Agent SE
EDM Construction Kits
LoopMash FX
REVelation
Magneto
Retrologue
Flux
Trip
Padshop
Freeze Funktion
Hardwareintegration
Midi-Effekte


Mit Cubase Pro erhalten Sie über 80 hochwertige Effekte für Mixing und Sound-Design. Hierzu gehören der raumfüllende REVerence Faltungshall, eine Sammlung von Multiband-Prozessoren darunter Multiband Compressor, Expander und Envelope Shaper, der chirurgisch präzise Frequency EQ, Voxengos Spline-Equalizer CurveEQ, der Surround Panner und viele weitere. Cubase Pro unterstützt außerdem die Integration von externen Effektgeräten und Instrumenten in den Signalfluss des Sequenzers, wie etwa Hardware-Synthesizer oder Hardware-Signalprozessoren.

Cubase in der Praxis Bild 13
- Mixing
Panning
Equing
Effekteinbindung
Mixerautomation
Routing
Subgruppen
Mixdown
MixConsole Snapshots
VCA-Fader
Metering


Die Mixing Umgebung von Cubase Pro ist in Hinsicht Flexibilität, Qualität und Workflow unerreicht. Dank VCA Faders und Control Link Gruppen meistern Sie selbst die komplextesten Mixing-Situationen. Die 5.1 Unterstützung macht Cubase Pro zur ersten Wahl für zahlreiche Filmstudios weltweit. Der integrierte Control Room erlaubt das Erstellen separater Kopfhörermischungen für Musiker und Sänger sowie ein schnelles Umschalten zwischen verschiedenen Lautsprecher-Setups.

Cubase in der Praxis Bild 14
- Videovertonung
Videoimport
Surroundsound
Video Reality Production Suite
Audio aus Video extrahieren
Video-Bearbeitungsmodus
Timestretching
Bild genaue Produktion
Frameraten
Synchronisation
Export


Hier können Sie sich für das Seminar anmelden: Anmeldung

Telefon
+49 (0) 228-9083947
Impressum
AGB
Datenschutzerklärung